zur Startseite der BJV Kreisgruppe Wasserburg e.V.
zum Bayerischen Jagdverband e.V.
zur Startseite der BJV Kreisgruppe Wasserburg e.V.



 

Hunde Nachrichten:

Vierbeiner für die fachgerechte Jagd ausgebildet

Seit Mai immer sonntags trafen sich sechs Jäger der Kreisgruppe Wasserburg mit ihrem Kursleiter Hube[mehr]


Aujeszkysche Krankheit – Darauf sollen Jäger achten

Ende 2014 ist ein Jagdhund im Raum Kelheim nach dem Jagdeinsatz auf Schwarzwild verendet. Untersuchu[mehr]


Neu beim BJV: Die Jagdhundeunfallversicherung

Nicht jeder Jagdscheininhaber kann einen Jagdhund hal­ten und abführen. Aber jeder Jäger braucht zur[mehr]


BJV Hundeflyer
"Mit meinem Hund in der Natur"
BJV Hundeflyer zum Download

Nächste Termine:

Landesjägertag 2018

Der BJV-Landesjägertag findet vom 23.-25.3.2018 in Veitshöchheim statt[mehr]


aus der Presse:

„Blau auf allen Straßen“: Reflektoren als Erfolgsprojekt

Outfox World: Eine Studie der Kreisjägerschaft in Ahrweiler (Rheinland-Pfalz) belegt, wie stark Warnreflektoren dazu beitragen, die Zahl der Wildunfälle zu reduzieren.[mehr]


Messe an der alten Kappelle neben der mächtigen Linde

Seit vielen Jahren findet bei der Lindenkapelle in Oed in der Gemeinde Soyen mit den Soyener Jagdhornbläsern, die es nun auch schon 45 Jahre gibt, eine Messe statt, heuer zum 24. Mal[mehr]


Anständige Jagd für guten Wildbestand

Hubertusfeier der Kreisgruppe Wasserburg[mehr]


"Mia Jaga miassns olle recht macha"

Hubertusfeier der Wasserburger Jäger in Babensham (OVB, 9.11.15)[mehr]


Nistkastenaktion der Wasserburger Jäger

Hege ist das oberste Gebot des Jägers, daher kauften die Wasserburger Jäger 140 Nistkästen.[mehr]




"Jagdhunde" wichtige Helfer bei der Jagd

Es vergeht wohl kein Tag, wo nicht ein Jäger mit seinem Hund eine Nachsuche tätigt, ein Autofahrer ein Stück Wild angefahren hat. An dieser Stelle herzlichen Dank an alle Hundeführer, die zu jeder Tages- und Nachtzeit ausrücken um im Straßenverkehr verletztes Wild fachgerecht nachzusuchen.

Jagdhunde Ausbildung

Aus- und Weiterbildung der Jäger nach den Grundsätzen der deutschen Waidgerechtigkeit. Hierzu gehört auch die Ausbildung von Jagdhunden im Sinne des Deutschen und des Bayerischen Jagdgesetzes. Seit vielen Jahren werden Hundeführer und Hunde bis zur Brauchbarkeitsprüfung unterwiesen und ausgebildet.

Jährlich zum 1. Mai beginnt unser Jagdhundekurs mit Hundeobmann Hubert Himml (Tel. 0179 - 2089942). Der Kurs findet im Bereich Wasserburg /Inn statt, Ausbildungsort und Treffpunkt werden mit den Kursteilnehmern abgesprochen. Die Brauchbarkeitsprüfung findet jährlich im September/Oktober statt.

Jagdhunderassen

Ansprechpartner

Hubert Himml
Kasten 8, 83564 Soyen
Mailgabi.rohrmeier@(a)gmx.de
Tel.08073-915756
Mobil0179-2089942