zur Startseite der BJV Kreisgruppe Wasserburg e.V.
zum Bayerischen Jagdverband e.V.
zur Startseite der BJV Kreisgruppe Wasserburg e.V.


Nachrichten:

SZ 10.5.2018: "Auf der Jagd" - Das geliebte Reh

In ihrem großartigen Dokumentarfilm "Auf der Jagd" hört Alice Agneskirchner Jägern zu, die mit der Natur leben und leide[mehr]


Jäger ein Anwalt der Wildtiere

Beitrag zur Jahreshauptversammlung und Hegeschau 2018 der BJV-Kreisgruppe Wasserburg in der Wasserburger Zeitung.[mehr]


„Blau auf allen Straßen“: Reflektoren als Erfolgsprojekt

Outfox World: Eine Studie der Kreisjägerschaft in Ahrweiler (Rheinland-Pfalz) belegt, wie stark Warnreflektoren dazu bei[mehr]


Geflügelpest: Was Jäger wissen müssen

In vielen Teilen Deutschlands ist das Geflügel­pest-Virus H5N8 bei verendeten Wildvögeln nachge­wiesen worden. Z[mehr]



 
Soyener Jagdhornbläser


Jagdsignale

Die Jagdsignale sind ein fester Bestandteil sowohl in der traditionellen, aber auch in der modernen Jagdpraxis. Die festgelegten Tonfolgen dienen den Jägern zur unmissverständliche Verständigung über weite und unüberschaubare Distanzen.

Unterschieden wird dabei in sogenannte Jagdleitsignale, die vor allem bei größeren Gesellschaftsjagden eine Sicherheits- und Steuerungsfunktion für die Teilnehmer haben. Während das Totsignal, dem zur Strecke gebrachten Wild als letzte Ehrerweisung der Jäger dient.

Per Klick auf den blauen Pfeil hören Sie die nachfolgende kleine Auswahl von Jagdsignalen mit der beschriebene Bedeutung:

Aufbruch zur Jagd

Per Klick auf den Pfeil ertönt das Signal "Aufbruch zur Jagd".

Flugwild tot

Per Klick auf den Pfeil ertönt das Signal "Flugwild tot".

Reh tot

Per Klick auf den Pfeil ertönt das Signal "Reh tot".

Fuchs tot

Per Klick auf den Pfeil ertönt das Signal "Fuchs tot".

Hase tot

Per Klick auf den Pfeil ertönt das Signal "Hase tot".

Jagd vorbei

Per Klick auf den Pfeil ertönt das Signal "Jagd vorbei".